Rufen Sie uns an. Close
  • LANDSHUT
    T. 0871 – 943000
  • ROTTENBURG
    T. 08781 – 555
  • LANDAU
    T. 09951 – 690610
  • DEGGENDORF
    T. 0991 – 2979410
  • SIMBACH
    T. 08571 – 9807780
  • RÖHRNBACH
    T. 08582 – 397990

Lidoperationen

Das Augenlid ist für unser Sehen und unsere Wirkung auf unsere Mitmenschen von großer Bedeutung.

Es gibt verschiedene Ursachen, die eine medizinische oder kosmetische Operation am Augenlid erforderlich machen:

  • Gewebeerschlaffung
  • Narbenbildung nach Verletzungen
  • Gewebeveränderungen nach operativen Eingriffen
    oder Entzündungen durch Tumore
  • Lidschlussdefizite im Rahmen von Gesichtslähmungen
  • angeborene oder erworbene (z.B. altersbedingte) Lidveränderungen

Ptosis

beschreibt ein herabhängendes Oberlid durch Funktionsstörung des Muskels. Die Ursachen können angeboren oder erworben sein. Bei neugeborenen Kindern besteht eine möglichst baldige OP-Indikation, wenn die Pupille verdeckt ist, sodass die frühkindliche Sehentwicklung gestört ist. Bei erworbener Ptosis sollte man mit einer OP-Entscheidung mindestens 6 Monate zuwarten. Eine genaueste Ursachenabklärung ist unumgänglich.

Xanthelasmen

sind zunehmende gelbliche Fettablagerungen im Ober- und Unterlidbereich. Sie sind immer gutartig, neigen aber auch nach operativer Entfernung zum Rezidiv. Die Lid-Operation kann sowohl chirurgisch als auch mit dem CO2-Laser in Lokalanästhesie und ambulant durchgeführt werden.

Lidtumoren

Da das Lid ein Teil der Haut ist, treten nahezu die gleichen Tumoren auf. Hier die wichtigsten: Chalazion, Atherome, Dermoidzysten, Hämangiome, Melanome, Basaliome, Spinaliome und Karzinome. Bei all diesen Veränderungen ist eine rechtzeitige und histologisch abgesicherte, chirurgisch durchgeführte Entfernung notwendig.

Blepharochalasis

bedeutet eine sichtbare, zunehmende, meist kosmetisch störende Erschlaffung der Lider, oft mit vorgewölbten Fetthernien (sog. Tränensäcken) kombiniert. Mehr dazu unter kosmetische Lidchirurgie

Ektropium

Beim Ektropium handelt es sich um ein Auswärtsdrehen des Unterlides mit dadurch bedingtem, sehr störendem Scheuern der Wimpern auf dem Auge. Das Ektropium ist eine durch verschiedenste Ursachen bedingt auftretende Erschlaffung des Unterlides und der dadurch verursachten Störung des Tränenabflusses und ständigen Entzündungen. Bei beiden Erkrankungen ist eine konservative Therapie nur in Anfangsstadien möglich, später ist nur ein chirurgischer Eingriff mit Verbesserung der Lidstellung sinnvoll.

Entropium

Hierbei handelt es sich um eine Einwärtskehrung des Lides, meist des Unterlides, mit schleifenden Wimpern auf der Hornhaut, bedingt durch ein gestörtes Muskelgleichgewicht zwischen dem Lidschließmuskel und den Lidöffnern. Meist liegt ein erhöhter Muskeltonus (Krampf) der lidrandnahen Fasern des Lidschließmuskels vor. Dies tritt vorwiegend im Alter auf, (Entropium senile), kommt aber auch angeboren bei Säuglingen oder bei ständigem Lidkrampf, z.B bei einer bestehenden Augenentzündung, vor. Auch Bindehautnarben können durch Schrumpfung zur Einwärtskehrung des Lides (Narbenentropium) führen.

Straffung der Augenlider – Entfernung von Schlupflidern

„Ein Blick sagt mehr als tausend Worte“. Hinter diesem Spruch steckt sehr viel Wahrheit, denn der Ausdruck unserer Augen ist für den ersten Eindruck entscheidend. Je nach Gemütszustand schauen wir mit den Augen beispielsweise fröhlich, traurig oder müde.

Unsere Verfassung ist jedoch nicht immer verantwortlich für unsere Blicke. Auch die Augenlider wirken sich auf den Gesamteindruck aus. Dann beispielsweise, wenn die Haut am Augenlid erschlafft.
Die Lidhaut ist sehr dünn und empfindlich. Mit zunehmendem Alter wird sie noch dünner und die Gewebsspannung lässt nach – Falten entstehen. Mit der Zeit verliert auch der Ringmuskel um die Augen an Elastizität.

Beim Oberlid stülpt sich die erschlaffte Haut nach vorne. Dadurch entstehen sogenannte Schlupf- oder Hängelider.
Beim Unterlid entstehen Schwellungen, die allgemein als Tränensäcke bezeichnet werden.

Schlaffe Augenlider lassen die Patienten müde und älter erscheinen, nicht selten führt dies zu einem seelischen Ungleichgewicht.

Die Straffung der Augenlider, die sog. Blepharoplastik, ist hier die Methode der Wahl!

Mehr dazu auf unserer Website www.augenlider-landshut.de

Close
NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF.
Left
  1. Persönliche Angaben:
  2. (required)
  3. (required)
  4. (required)
  5. (valid email required)
  6. (required)
Right
  1. Wie haben Sie von uns erfah­ren?
 

Close
Top